COP21: Macht Frankreich den Bock zum Gärtner?

Marder- und Katzenspuren im ausgedörrten Gerste-Feld.
Marder- und Katzenspuren im ausgedörrten Gerste-Feld: Zu trockene Sommer, zu nasse Winter – auch in Deutschland manifestiert sich der Klimawandel unübersehbar.
Wie ernst ist es Frankreich mit dem Ausbremsen des Klimawandels? Das Gastgeberland der nächsten Weltklimakonferenz lasse das Event von Unternehmen sponsorn, die alles andere als klimafreundlich wirtschaften, kritisiert Corporate Europe Observatory (CEO), eine europäische Nicht-Regierungsorganisation (NGO), die sich damit den NGOs Friends of the Earth Europe (FoEE), ATTAC France, WECF und 350.org anschließt.

»Die meisten dieser Unternehmen gehören zu den großen Erzeugern von Treibhausgasen, die für den Klimawandel verantwortlich sind«, erklärte Malika Peyraut von FoEE laut CEO. »Das sind Unternehmen wie EDF oder Engie [früher bekannt als GDF Suez; Anm. cs], deren Kohlekraftwerke allein schon fast die Hälfte der Gesamtemissionen Frankreichs ausstoßen. Während die französische Regierung behauptet, dass sie nach Unternehmen mit einer makellosen Reputation Ausschau hält, sind viele dieser Sponsoren in Geschäfte involviert, die gefährlich für die Menschen sind, für deren Lebensqualität und Arbeit. Wenn die wichtigste Klimakonferenz der Dekade unter die Patronage von Konzernen gestellt wird, die mit dem Schutz des Klimas nichts am Hut haben, ist das ein schlechtes Vorzeichen.«

Für die bisherigen Weltklimakonferenzen, zuletzt Ende 2014 in Lima, haben deren Teilnehmer zwar massenhaft Treibhausgase, aber keine substantiellen Ergebnisse produziert. Tausende Teilnehmer, die in Abertausenden Flugstunden aus aller Welt angereist waren, konnten sich bisher auf keine gemeinsamen, verpflichtende Maßnahmen einigen, die der katastrophalen Entwicklung Einhalt gebieten oder sie gar umkehren könnten. Im Gegenteil, der weltweite Ausstoß von CO2, Methan und weiteren Gasen, die das Klima weiter aufheizen, nimmt stetig weiter zu. Ob COP21 in Paris eine Wende in das bisherige Laissez-Faire der Abgasschnüffler bringen kann, ist mehr als fraglich, wenn Abgas-Erzeuger und ewiggestrige Fossilien die Musik bezahlen.

Facebooktwittermailby feather